13.05.2019 - Geographische Gesellschaften als Raum-Entrepreneure

 

Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2019:
"Neue Beiträge zur Geschichte der Geographie"

Geographische Gesellschaften als Raum-Entrepreneure

Prof. Dr. Ute Wardenga (Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig)

 
Veröffentlicht: 2019-04-04 Weiter…
 

Das geographische Café – Ein besonderes Format für eine deutsche Geographische Gesellschaft

 

Die Fränkische Geographische Gesellschaft bietet, wie fast jede Geographische Gesellschaft öffentliche Vorträgen sowie jedes Jahr eine Reihe von Exkursionen an. Mit den Cafés Geógraphiques hat die FGG zudem seit 2016 ein weiteres Format entwickelt, das in Deutschland bislang eher unbekannt, insbesondere in französischen Universitätsstädten jedoch sehr populär ist: In der angenehmen Atmosphäre des Erlanger Lesecafés kommen hier Referentinnen und Referenten in einen intensiven Austausch mit dem Publikum – wie zuletzt beim Geographischen Café im Januar 2019, bei dem die drei Impulsreferate von Dr. Boris Michel, Dipl.-Geogr. Christian Eichenmüller (beide FAU Erlangen-Nürnberg) und Dr. Henning Füller (HU Berlin) eine lebendige Diskussion mit Studierenden und vielen weiteren Interessierten angeregt haben.

https://geographie.de/2019/02/16/das-geographische-cafe-ein-besonderes-format-fuer-eine-deutsche-geographische-gesellschaft/

Autorin: Susanne Berger-Schröder (MA-Studentin, FAU)

 

 

 
Veröffentlicht: 2019-02-28
 

Wissenschaftspreis 2019 - Bewerbung

 

Die Fränkische Geographische Gesellschaft hat die Preisträger für das Jahr 2018 ermittelt. Sie werden auf der Absolventenfeier am 5. Juli 2019 vorgestellt und die Preise überreicht.
Somit beginnt schon wieder die neue Bewerbungsphase für das Jahr 2019.


Der Wissenschaftspreis der Fränkischen Geographischen Gesellschaft wird einmal pro Jahr vergeben für hervorragende Abschlussarbeiten der Geographie an der FAU-Erlangen-Nürnberg (Master oder Staatsexamen) in drei Kategorien:

  • Kulturgeographie
  • Physische Geographie
  • Regionale Geographie in Franken

Hier finden Sie die Ausschreibung zum FGG-Preis für 2019, der dann im Rahmen der Fest­veranstaltung am 4. Juli 2020 überreicht wird.
Die Bewerbungsfrist endet am 7. Januar 2020.

 
Veröffentlicht: 2019-04-01
 

Neues Vortragsprogramm im Frühjahr/Sommer 2019

 
Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2019: Neue Beiträge zur Geschichte der Geographie- Moderation: Dr. Boris Michel

Die Geographie ist ein Fach mit einer langen Geschichte. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Fachs macht dabei auch vielfach die Gegenwart der Disziplin verständlich. Die Vortragsreihe der FGG im Frühjahr/Sommer 2019 lädt ausgewiesene Expert*innen nach Erlangen ein, die aus aktuellen Forschungen über die Geschichte geographischer Gesellschaften, über die Entwicklung von Kartographie und Geographie in der Schule sowie das Verhältnis von Geographie und Kolonialismus berichten.

Für den Eröffnungsvortrag konnten wir Prof. Dr. Ute Wardenga aus Leipzig gewinnen. Sie wird am Montag, den 13. Mai aus einem neuen Forschungsprojekt über die Geschichte Geographischer Gesellschaften und deren internationale Rolle im 19. Jahrhundert sprechen. 

13. Mai 2019 - Eröffnungsvortrag
Geographische Gesellschaften als Raum-Entrepreneure

Prof. Dr. Ute Wardenga (Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig)

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei.

 
Veröffentlicht: 2018-12-19 Weiter…
 
Weitere Mitteilungen...