03.12.2018 - Aktuelle Geomorphodynamik und Georisiken im Alpenraum - im Kontext des Klimawandels

 

Themenschwerpunkt Herbst/Winter 2018/19:
Auswirkungen des Klima- und Umweltwandels in Hochgebirgen"

Aktuelle Geomorphodynamik und Georisiken im Alpenraum - im Kontext des Klimawandels

Dr. Joachim Eberle (Geographisches Institut der Universität Tübingen)

 
Veröffentlicht: 2018-11-07 Weiter…
 

Neues Vortragsprogramm im Herbst/Winter 2018/19

 

Logo_GlobalisierungThemenschwerpunkt Herbst/Winter 2018/19:
Auswirkungen des Klima- und Umweltwandels in Hochgebirgen"
Moderation: Prof. Dr. Achim Bräuning

Das FGG-Programm im Wintersemester widmet sich in fundierten und anschaulichen Hintergrundvorträgen den „Auswirkungen des Klima- und Umweltwandels in Hochgebirgen“. Im Vortragsprogramm heißt es:
Hochgebirge stellen einen besonders sensitiven Raum für Klima- und Umweltveränderungen dar. Die Folgen der globalen Erwärmung sind hier stark ausgeprägt und betreffen Biodiversität und Prozessdynamik, mit gravierenden Folgen auf Vegetationsverbreitung, Gletscherschmelze und Massenbewegungen. Die Vortragsreihe läßt ausgewiesene Experten zu Wort kommen, die über Auswirkungen des Klimawandels auf alpine Lebensgemeinschaften, das veränderte Risikopotential und Folgen für menschliche Gesellschaften in verschiedenen Gebirgsräumen der Erde berichten.

Ergänzt wird die Reihe wiederum mit einem Praxisforum in Kooperation mit der Ortsgruppe Erlangen/Nürnberg des Verbandes für angewandte Geographie sowie einem Café Géographique zum Thema „Smart Cities“ im Lesecafé der Erlanger VHS.

Die Vortragsreihe eröffnet Dr. habil. Thorsten Peters (Inst. für Geographie, Erlangen) am 22. Oktober 2018 mit dem Titel: "Der Einfluss von Landnutzungs- und Klimaveränderungen auf die Pflanzenvielfalt der tropischen Anden".

 
Veröffentlicht: 2018-08-14 Weiter…
 

Wissenschaftspreis 2017

 
Traditionell unterstützt die FGG herausragende Studierende der FAU-Geographie. Der Wissenschafts-preis der Fränkischen Geographischen Gesellschaft wird einmal pro Jahr vergeben für hervorragende Abschlussarbeiten der Geographie an der FAU-Erlangen-Nürnberg (Master oder Staatsexamen) in drei Kategorien. Zum Abschluss des Sommersemesters haben wir am Tag der Erlanger Geographie wieder die Absolventinnen und Absolventen des letzten Jahres verabschiedet (und freuen uns natürlich, mit den „neuen Ehemaligen“ als Alumnis in Kontakt zu bleiben!). In diesem Rahmen wurden auch die Wissenschaftspreise der FGG vergeben.  
Veröffentlicht: 2018-07-12 Weiter…
 

Wissenschaftspreis 2018 - Bewerbung

 

Der Wissenschaftspreis der Fränkischen Geographischen Gesellschaft wird einmal pro Jahr vergeben für hervorragende Abschlussarbeiten der Geographie an der FAU-Erlangen-Nürnberg (Master oder Staatsexamen) in drei Kategorien:

  • Kulturgeographie
  • Physische Geographie
  • Regionale Geographie in Franken

Hier finden Sie die Ausschreibung zum FGG-Preis für 2018, der dann im Rahmen der Fest­veranstaltung am 5. Juli 2019 überreicht wird.
Die Bewerbungsfrist endet am 7. Januar 2019.

 
Veröffentlicht: 2018-01-23
 

Neuer Sonderband ist erschienen!

 
Sonderband 43:

Schlatter, Fabian (2017):
Soziale Prozesse der Adhärenz
Antiretrovirale HIV/ AIDS-Medikationspraktiken in Botswana

ISBN 978-3-941665-05-7
 
Veröffentlicht: 2017-12-11 Weiter…
 
Weitere Mitteilungen...