Vorträge Wintersemester 2018/19

Die Vorträge beginnen – sofern nichts anderes angegeben ist – um 18.30 Uhr
pünktlich im Hörsaal C, Kochstr. 4, Eingang Hindenburgstraße (Anfahrtsbeschreibung)

Eintritt: € 3,- (Studierende € 1,50; FGG-Mitglieder frei)

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei.

Themenschwerpunkt Herbst/Winter 2018/19:
Auswirkungen des Klima- und Umweltwandels in Hochgebirgen"
Moderation: Prof. Dr. Achim Bräuning

Foto: Peters, Trockenwald SüdecuadorHochgebirge stellen einen besonders sensitiven Raum für Klima- und Umweltveränderungen dar. Die Folgen der globalen Erwärmung sind hier stark ausgeprägt und betreffen Biodiversität und Prozessdynamik, mit gravierenden Folgen auf Vegetationsverbreitung, Gletscherschmelze und Massenbewegungen. Die Vortragsreihe läßt ausgewiesene Experten zu Wort kommen, die über Auswirkungen des Klimawandels auf alpine Lebensgemeinschaften, das veränderte Risikopotential und Folgen für menschliche Gesellschaften in verschiedenen Gebirgsräumen der Erde berichten.

Mo. 22. Oktober 2018 Eröffnungsvortrag
Der Einfluss von Landnutzungs- und Klimaveränderungen auf die Pflanzenvielfalt der tropischen Anden
Dr. habil. Thorsten Peters (Institut für Geographie der FAU Erlangen-Nürnberg)
Mo. 5. November 2018 Abschwächende Kälteregime und steigende Artenzahlen: Langzeitbeobachtungen indizieren die fortschreitende Transformation der Hochgebirgsvegetation
PD Dr. Harald Pauli (Institut für interdisziplinäre Gebirgsforschung Wien)
Mo. 3. Dezember 2018

Aktuelle Geomorphodynamik und Georisiken im Alpenraum - im Kontext des Klimawandels
Dr. Joachim Eberle (Geographisches Institut der Universität Tübingen)

Mi. 16. Januar 2019
Lesecafé der VHS Erlangen
Hauptstr. 55
Das „geographische Café“

„Smart Cities“: Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung in Städten
Christian Eichenmüller (Institut für Geographie der FAU Erlangen-Nürnberg)
Mo. 21. Januar 2019

13. Praxisforum Geographie

Podiumsdiskussion zu Berufseinstieg, Karriereplanung und Praxisalltag im Berufsfeld ‚Klimaschutz‘.
Leitung: Simon Reichenwallner

DVAG-Regionalforum Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der FGG Alumniarbeit und der FSI Geographie.
Eintritt frei!
Mo. 28. Januar 2019 Pastoralismus in Hochasien – Anpassungsstrategien an globalen und
klimatischen Wandel
Prof. Dr. Hermann Kreutzmann (FU Berlin)

 

Lesecafé
Das „geographische Café“
ist eine neue Veranstaltungsform in Kooperation der
Fränkischen Geographischen Gesellschaft mit der Volkshochschule Erlangen und dem Institut für Geographie der FAU, die von den „Cafés Géographiques“ in Frankreich inspiriert ist. In der angenehmen Atmosphäre des Lesecafés in Erlangen können dabei Impulse von Geographinnen und Geographen aus Wissenschaft und Praxis diskutiert werden. Angelehnt an den Schwerpunkt des Erlanger Lesecafés sowie des International Year of Global Understanding werden sich die ersten beiden „geographischen Cafés“ mit Fragen nach der regionalen und globalen Herkunft unserer Lebensmittel beschäftigen.
Ort: Lesecafé der Volkshochschule Erlangen, Haupstraße 55 (Altstadtmarktpassage)
Zeit: jeweils Mittwoch 18.30-20.30
Eintritt frei – Spenden erwünscht

 


 

Übersicht vergangener Vortragsprogramme

 

Vortragsprogramm Sommersemester 2018

 

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei.

 

Yangon alt-neu Downtown (Foto: F. Kraas)Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2018:
Städtische Zukunft" - Moderation: Prof. Dr. Tobias Chilla 

 

Der Drang in die Stadt ist allgegenwärtig: Metropolisierung und Verstädterung sind dominante Trends, die in sehr unterschiedlichen Facetten und räumlichen Kontexten diskutiert werden – ob im globalen Süden, in Bayern oder als Prinzip räumlicher Entwicklung, die Debatte ist sehr vielschichtig. Die Fränkische Geographische Gesellschaft freut sich auf sehr renommierte Redner, die wichtige Facetten der Debatte herausstellen.

 

Mo. 23. April 2018 Eröffnungsvortrag
Wettbewerb, Sparen und Wachstum:
Die unternehmerische Stadt und ihre Probleme
Dr. Anne Vogelpohl  (Hamburg)
Mo. 7. Mai 2018 Zur politischen Brisanz von universitären Standorten – das Beispiel Luxemburg
Prof. Dr. Christian Schulz  (Luxemburg)
Mi. 16. Mai 2018
Lesecafé der VHS Erlangen
Hauptstr. 55
Das „geographische Café“

Food and the American Ghetto – Umkämpfte Räume, umkämpftes Essen
Cosima Werner MA (Heidelberg) 
Mo. 4. Juni 2018

dvag-logo12. Praxisforum Geographie: Einzelhandel

Podiumsdiskussion zu Berufseinstieg, Karriereplanung und Praxisalltag im Berufsfeld 'Einzelhandel'.
Leitung: Markus Neufeld, Simon Reichenwallner
DVAG-Regionalforum Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der FGG Alumniarbeit und der FSI Geographie.
Eintritt frei!
Mo. 11. Juni 2018 Megastädte Asiens: Erhalt des urbanen Kulturerbes unter Globalisierungsdruck
Prof. Dr. Frauke Kraas (Köln)
Mo. 25. Juni 2018

Das Programm ‚Kulturhauptstadt Europas‘ zwischen internationalen und städtischen Kulturpolitiken
PD Dr. Thomas Schmitt/ Jonas Lendl MA (Erlangen)

Fr. 6. Juli 2018 Tag der Erlanger Geographie  ̶̶  Alumni-Vortrag im Rahmen der Verabschiedung der Absolventen

Als Geographin im bayerischen Agrarmarketing

Karola Schober (Referent für Regionalmarketing, alp Bayern, Bayerisches Staatsministerium für
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)

 


*******************************

Vorträge Wintersemester 2017/18

Die Vorträge beginnen – sofern nichts anderes angegeben ist – um 18.30 Uhr
pünktlich im Hörsaal C, Kochstr. 4, Eingang Hindenburgstraße (Anfahrtsbeschreibung)

Eintritt: € 3,- (Studierende € 1,50; FGG-Mitglieder frei)

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei.

Logo_GlobalisierungThemenschwerpunkt Herbst/Winter 2017/18:
Ende der Globalisierung?"
Moderation: Prof. Dr. Georg Glasze 

Die vergangenen Jahre scheinen geprägt von einem Trend zu neuen Grenzziehungen, zu protektionistischen Wirtschaftspolitiken und zu nationalistischen Ideologien, so dass teilweise bereits das „Ende der Globalisierung“ ausgerufen wurde. In der Vortragsreihe der FGG im Wintersemester diskutieren renommierte WissenschaftlerInnen aus Politischer Geographie, Geographischer Migrationsforschung sowie Sozial- und Wirtschaftsgeographie inwieweit neue Grenzregime, die Stagnation des internationalen Handels oder die Krise der EU als Elemente einer epochenhaften Veränderung globaler Beziehungen gedeutet werden können.

Mo. 23. Oktober 2017 Eröffnungsvortrag
Lost in Libya? Flucht über das Mittelmeer und das umkämpfte Grenzregime der EU
Simon Sontowski  (Universität Zürich)
Mi. 15. November 2017
Lesecafé der VHS Erlangen
Hauptstr. 55
Das „geographische Café“

Die Stadt der Zukunft: die gerechte Stadt?
Prof. Dr. Fred Krüger, Tobias Häberer (Universität Erlangen-Nürnberg) 
Mo. 27. November 2017 Europa - quo vadis?
Dr. Franziska Sielker (Universität Erlangen-Nürnberg & Cambridge University)
Mo. 11. Dezember 2017

Globalisierung und die Grenzen der Logistik
Julian Stenmanns
(Universität Frankfurt)

Mo. 15. Januar 2018 Nach der Osterweiterung ist vor dem Brexit: Auswirkungen politischer
Entscheidungen auf die Netzwerke zwischenstaatlicher ökonomischer
Verflechtungen
Prof. Dr. Ivo Mossig (Universität Bremen)
Mo. 29. Januar 2018

dvag-logo11. Praxisforum Geographie

Podiumsdiskussion zu Berufseinstieg, Karriereplanung und Praxisalltag im Berufsfeld ‚Immobilien‘.
Leitung: Markus Neufeld, Simon Reichenwallner
DVAG-Regionalforum Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der FGG Alumniarbeit und der FSI Geographie.
Eintritt frei!
Mi. 7. Februar 2018
Lesecafé der VHS Erlangen
Hauptstr. 55
Das „geographische Café“

EUropa Global? Die EU und ihre Rolle in der Welt
Dr. Veit Bachmann (Universität Frankfurt)

 

*******************************

Vorträge Sommersemester 2017

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei.

Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2017:
Internationales Wissenschaftsjahr: „Meere und Ozeane"
Moderation: Prof. Dr. Matthias Braun & Prof. Dr. Achim Bräuning 

Vortragsprogramm der Fränkischen Geographischen Gesellschaft (in Kooperation mit dem Institut für Geographie der FAU und der Volkshochschule Erlangen) - Im Kontext des Wissenschaftsjahrs ‚Meere und Ozeane: Entdecken. Nutzen. Schützen‘ bieten vier Vorträge fundierte Einblicke in die Regionen jenseits des Festlands und greifen aktuelle Problemfelder um die Zukunft der Ozeangebiete auf.

Mo. 8. Mai 2017 Eröffnungsvortrag
Die Arktis im Fokus geoökonomischer und geopolitischer Interessen
Dr. Volker Rachold  (Potsdam)
Mi. 17. Mai 2017
Lesecafé der VHS Erlangen
Hauptstr. 55
Das „geographische Café“

Neue Rechte und NeoNationalismus in Deutschland: (K)ein Thema für die Politische Geographie?“
Dr. Thomas Bürk (Hamburg) 
Mo. 29. Mai 2017 Ozean-Eis Wechselwirkung in den polaren Meeren
Dr. Hartmut Heller (Bremerhaven)
Mo. 19. Juni 2017

10. Praxisforum Geographie

Podiumsdiskussion zu Berufseinstieg, Karriereplanung und Praxisalltag.
Leitung: Markus Neufeld, Simon Reichenwallner
DVAG-Regionalforum Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der FGG Alumniarbeit und der FSI Geographie.
Mo. 26. Juni 2017

Der Boom des Kreuzfahrttourismus und seine globalen Auswirkungen
Prof. Götz von Rohr (Kiel)

Fr. 7. Juli 2017 Tag der Erlanger Geographie  ̶̶  Alumni-Vortrag im Rahmen der Verabschiedung der Absolventen

Als Geograph im politischen Berlin

Christian Zwanziger (Referent für Internationale Politik, Mitarbeiter eines Bundestagsabgeordneten)
Mo. 17. Juli 2017 Müll im Meer
Thilo Maack (Greenpeace Hamburg)

x

Vorträge Wintersemester 2016/17

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei

Themenschwerpunkt Herbst/Winter 2016/17: