Logo_Globalisierung Dr. Anne Vogelphohl (Universität Hamburg)

Wettbewerb, Sparen und Wachstum: Die unternehmerische Stadt und ihre Probleme

Montag, 23. April 2018; 18:30 im Hörsaal C, Kochstraße 4, Eingang Hindenburgstraße

Eintritt:
FGG-Mitglieder: frei
Nichtmitglieder: 3,00 Euro, Studierende: 1,50 Euro
Schulklassen nach Anmeldung - frei.

Zusammenfassung:

Wettbewerb, Sparen und Wachstum: drei Axiome gegenwärtiger unternehmerischer Stadtpolitik, die zunächst sinnvoll erscheinen könnten. Der Vortrag wird allerdings zeigen, dass mit diesen Axiomen tiefe soziale Ungleichheiten verbunden sind. Wie gravierend diese Problematik ist, wird an aktuellen Beispielen aus Hamburg aufgezeigt: z.B. an der gescheiterten Bewerbung Hamburgs für die Olympischen Spiele 2024 oder an der inzwischen gewinnorientierten städtischen Wohnungsbaugesellschaft Saga GWG. Da derartige Politiken jedoch nicht alternativlos sind, werden zum Schluss Ideen und Kampagnen vorgestellt, die auf eine andere, eine gerechte und soziale Stadt zielen.

Kontakt Dr. Anne Vogelpohl und Informationen

E-Mail: anne.vogelpohl@uni-hamburg.de
Homepage: https://www.geo.uni-hamburg.de/geographie/mitarbeiterverzeichnis/vogelpohl.html


Logo_GlobalisierungThemenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2018:
Städtische Zukunft"
Moderation: Prof. Dr. Tobias Chilla

Der Drang in die Stadt ist allgegenwärtig: Metropolisierung und Verstädterung sind dominante Trends, die in sehr unterschiedlichen Facetten und räumlichen Kontexten diskutiert werden – ob im globalen Süden, in Bayern oder als Prinzip räumlicher Entwicklung, die Debatte ist sehr vielschichtig. Die Fränkische Geographische Gesellschaft freut sich auf sehr renommierte Redner, die wichtige Facetten der Debatte herausstellen.

Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei.